Lebkuchen-Gebäck ist aus der Weihnachtsbäckerei nicht wegzudenken. Von charmanten Lebkuchenmännchen über zarte Lebkuchen-Anhänger und ein ganzes Winterdorf aus köstlichen Honigplätzchen ist alles mach-, bzw. backbar.

Rezept

Winterdorf mit Honigplätzchen

Zutaten für 30 Stück

  • 150 g Honig
  • 70 g brauner Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Nelkenpulver
  • 4 EL Wasser
  • 350 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver

Für die Glasur:

  • 2 Eiweiß
  • 1 kg Puderzucker
  • rote und grüne Lebensmittelfarbe
  • Zuckerperlen nach Belieben
Aus Mini-Lebkuchen-Häuschen und Tannenbäumen entsteht mithilfe von Puderzucker ein verschneites Winterdorf.

Zubereitung

Den Honig und den Zucker in einem Topf erhitzen und so lange rühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Die Masse abkühlen lassen, dann Eigelb, Salz, die Gewürze und das Wasser zugeben. Mehl und Backpulver mischen, sieben und löffelweise zugeben. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Eine Kugel daraus formen und in Frischhaltefolie eingewickelt mehrere Stunden, am besten über Nacht, ruhen lassen.

Den Teig etwa fünf Millimeter dick ausrollen und Tannenbäume, sowie die Flächen für die Häuschen (4 x Rechtecke für Dach und Seitenwände, 2 Frontseiten mit Giebel) ausschneiden. Nach Belieben Türöffnung einschneiden. Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bei 180 Grad Umluft etwa 15 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Für die Glasur das Eiweiß sehr steif schlagen, dann unter ständigem Schlagen langsam so viel Puderzucker einrieseln lassen, dass eine spritzfähige Glasur entsteht. Eine kleine Menge der Glasur mit roter und grüner Lebensmittelfarbe färben. Die Glasur bis zur Verwendung mit feuchtem Pergamentpapier abdecken, damit sie nicht austrocknet. Aus Pergamentpapier drei kleine Spritztüten drehen, die rote, blaue und die weiße Glasur einfüllen und ganz fein die Spitze abschneiden. Mit der weißen Glasur die Flächen für die Häuschen an den Rändern dick bestreichen und festkleben. Fenster, Türen und Verzierungen mit der restlichen Glasur aufmalen. Mit der grünen und roten Glasur die Tannenbäume zusammen mit den Zuckerperlen verzieren.

Das Rezept zu den hellen Lebkuchen-Anhängern finden Sie zusammen mit über 40 weiteren leckeren Rezepten in der Sonderausgabe von LandKind „Schöne Weihnachten“.

Helle Lebkuchen-Anhänger – zum Vernaschen, Verschenken und Verzieren.