Die Kunst des schönen Schreibens ist der neue Trend! Egal ob Poster, Buchtitel oder Alltagsgegenstände – alles wird mit der zarten Buchstabenkunst hübsch verziert oder mit Sprüchen beschriftet. Hier zeigt uns Carla eine schnell und einfach zu erlernende Umsetzung.

Carlas Mutter hat bald Geburtstag und Carla möchte ihr gerne etwas Selbstgebasteltes schenken. Nützlich und trotzdem dekorativ soll es sein. Schon lange wünscht sich Mama hübsche Vorratsgläser für das Küchenregal. Bisher hat sie Lebensmittel wie Mehl, Zucker, Kakao etc. im Vorratsschrank aufbewahrt. Einmachgläser im Vintage Style würden sicher super aussehen. Und beschriftet müssen sie sein. Carla hat schon viel von Handlettering gehört und sie findet diese kunstvolle Art des Schreibens richtig schön. Aber kann sie so etwas auch selbst machen? Nachdem sie sich einige Videos dazu im Internet angeschaut hat, kann sie sich nicht vorstellen, dass sie das richtige Handlettering in der kurzen Zeit so schnell umsetzen kann. Vielleicht gibt es ja auch eine Möglichkeit auf einem einfacheren Weg zu einem tollen Ergebnis zu kommen.

Vorratsgläser mit Handlettering-Bezeichnung
Die Vorratsgläser mit der entsprechenden Bezeichnung sind für Handlettering-Anfänger gut umzusetzen.

Handlettering für Anfänger: Schriftart suchen und ausdrucken

Als Carla bei den Hausaufgaben am Computer eine schönere Schrift für ihren Aufsatz wählen möchte, hat sie die Idee! Sie wird einfach die gewünschte Aufschrift auf dem PC schreiben und in einer schön geschwungenen Schrift in der passenden Größe zum Glas ausdrucken. So hat sie direkt eine tolle Vorlage. In der Stadt besorgt sie die Einmachgläser in verschiedenen Größen, sowie ein Spitzenband, das den nostalgischen Stil hervorheben soll. Jetzt braucht sie noch einen guten Stift, mit dem sie nicht nur auf Glas schreiben kann, sondern der dazu auch noch wasserfest ist. Dafür lässt sie sich im Bastelladen beraten und kauft einen extra Glas Stift der zudem auch spülmaschinenfest ist.

Material für das Handlettering auf Vorratsgläser
Für die hübsche Beschriftung der Vorratsgläser im Handlettering-Stil wird nicht viel benötigt: Ein Einmachglas, Schere, Glas Painter, Klebefilm und ein Ausdruck der gewünschten Schrift reichen.

Handlettering: So geht’s

In ihrem Zimmer legt sie sich ihr Arbeitsmaterial wie z.B. ein Lineal zum Ausmessen wie groß die Schrift sein soll, den Stift, Klebefilm, das Spitzenband und eine Schere parat. Die Einmachgläser hat sie vorher gründlich gewaschen und getrocknet. Die Namen der einzelnen Lebensmittel schreibt Carla auf dem Computer und wählt eine schöne Schrift aus. Nachdem sie die Gläser vermessen hat, druckt sie die Namen in der passenden Schriftgröße aus. Sie schneidet den Schriftzug grob aus und klebt ihn von innen in das Glas. Nun kann sie mit dem Stift außen den Schriftzug nachfahren und ausmalen. Nach dem Trocknen füllt sie die entsprechenden Lebensmittel in die Gläser und verziert sie mit dem Spitzenband.

Handlettering auf Vorratsglas
Den ausgeschnittenen Schriftzug mit Klebefilm von innen auf der gewünschten Stelle im Glas fixieren …
Handlettering auf Vorratsglas
… und die Konturen des Schriftzuges mit dem Glas Painter exakt nachfahren. Etwas antrocknen lassen und danach die Schrift sorgfältig ausmalen.

Eine detaillierte Step-by-Step-Anleitung finden Sie in der aktuellen LandKind-Ausgabe.

Die Kunst des Schönschreibens

Seit geraumer Zeit erfreut sich die Kunst des Schönschreibens – Handlettering oder Brushlettering genannt – immer größerer Beliebtheit. Beim Handlettering werden die Buchstaben nicht geschrieben, sondern gemalt. Jeder einzelne für sich. Anders als bei der Schreibschrift verbindet man die Buchstaben nicht durchgängig miteinander, sondern setzt sie stattdessen aus verschiedenen Strichen, Kreisen und Bögen zusammen. So wird eine Karte, ein Spruch an der Wand, ein mit Schönschrift verziertes Fotoalbum oder ein beschriftetes Plakat zu einem, mit Liebe angefertigten Kunstwerk. Ist man erst einmal für die von Hand gemalten Buchstaben sensibilisiert, entdeckt man sie überall im Alltag, sei es auf Werbetafeln, an Hausfassaden oder auf Verpackungen. Handgemachtes und Handwerk wird einfach wieder mehr geschätzt, denn darin steckt Charme und Persönlichkeit.

Handlettering mit Kreide
Auf einer Kreidetafel wirkt Handlettering besonders schön.

 

Übung macht den Meister beim Handlettering

Eigentlich kann fast jeder die Kunst der Schönschrift erlernen. Zum Anfang muss man sich auch nicht gleich ein teures Set zulegen. Ein einfacher Bleistift oder Fineliner, sowie herkömmliches Büropapier, genügen fürs Erste voll und ganz. Hat einen dann das Lettering-Fieber gepackt, gibt es spezielle Stiftesammlungen, mit denen man seine Kunst vervollkommnen kann. Auch mit Pinsel, Feder und Kohle werden tolle Ergebnisse erzielt. Zum Erlernen dieser Kunst gibt es zahlreiche Anleitungen für Anfänger und Fortgeschrittene und auch Vorlagen im Netz oder viele hilfreiche Bücher mit Step-by-Step-Anleitungen im Fachhandel.
Aber Achtung: Hat einen das Lettering erst einmal in den Bann gezogen, herrscht akute Suchtgefahr!

Handlettering ausprobieren
Einfach mal loslegen – ob mit einer Vorlage, frei Hand, mit Kreide, Stift oder Pinsel – Handlettering macht Spaß!

Handlettering wirkt beruhigend – auch auf Kinder

Dem Handlettering wird eine entspannende und beruhigende Wirkung nachgesagt. Deshalb ist die Kunst der schönen Buchstaben sicher eine tolle Beschäftigung für Kinder. Dabei wird etwas Geschwindigkeit aus dem Alltag genommen und der Fokus liegt auf Konzentration und Geduld. Und über ein gelungenes Ergebnis freuen sich am Ende alle. Wenn das ganze zusammen mit Mama und Papa zelebriert wird, umso besser. Für Anregungen, Inspirationen und Anleitungen findet man auch Bücher speziell für Kinder auf dem Markt.

Entwurf & Realisation: Sabine Schappacher; Fotos: Maria Panzer (5); Location: Revier 51

Neugierig geworden?

LandKind empfiehlt die folgenden Produkte zum perfekten Start ins Thema Handlettering*:

Fun Handlettering: Verrückte Alphabete für Kids. Mit Übungsseiten und Schablonen zum Sofort-Loslettern!
OMG! Doodles, Handlettering und Scribbles. Mit coolen Übungsseiten zum Ausdrucken und Loskritzeln!
Handlettering. Die 33 schönsten Alphabete. Tipps zur Gestaltung von Karten, Anhängern und Tafeln.
Handlettering: 20 Postkarten mit Motiv-Vorlagen zum Selbstgestalten. Inklusive 4 Handlettering-Stiften von Faber-Castell.

* Links, die mit einem Sternchen versehen sind, stellen Affiliate-Links dar. Die Inhalte unserer Seite sind kostenlos. In einigen Beiträgen nutzen wir sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf diese Links klicken und ein Produkt erwerben, zahlen Sie nicht mehr als sonst auch. Wir bekommen für Ihren Kauf über unsere Empfehlung eine kleine Provision.
P.S: Natürlich können Sie die Produkte auch beim lokalen Händler Ihres Vertrauens erwerben

Hinterlassen Sie einen Kommentar:

Please enter your comment!
Please enter your name here