Niedliche Häschen, leckere Kekse und feine Kuchen haben Hochsaison und machen Ostern zum Augen- und Gaumenschmaus.

Lieblingsrezept: Möhren-Schoko-Kuchen

Zutaten für 1 Kuchen (ᴓ 24 cm)

  • 300 g Möhren
  • 4 Eier (Größe M)
  • 120 g Zucker
  • 70 g gemahlene Haselnüsse
  • 50 g geriebene Blockschokolade
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • Puderzucker
  • Marzipan-Deko nach Belieben

Zubereitung

Die Möhren schälen und fein raspeln. Die Eier trennen und das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. Möhren, Haselnüsse und Schokolade dazugeben.

Mehl mit Backpulver und Zimt mischen und unterrühren. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben. Den Teig in eine gefettete Springform füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 60–70 Minuten backen. Den Kuchen abkühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben. Nach Belieben mit Marzipan-Karotten und Marzipan-Hasen dekorieren.

Noch mehr tolle Osterrezepte zu Mini-Hefekränzen, Hefehasen, Häschen-Muffins, Erdnussbutter-Keksen, Käseküchlein, Oster-Cookies und Ostergugelhupf gibt es in der Sonderausgabe „Basteln & Dekorieren“ von LandKind.