Wunderbar frisch, himmlisch süß und natürlich selbst gemacht: Bei uns geht’s jetzt ans Eingemachte! Immerhin lockt der Sommer mit einer riiiesigen Auswahl an leckeren Früchtchen. Daher heißt es: fleißig einkochen, um uns die herrlichen Sonnentage einzufangen.

Rezept

Kirsch-Karamell-Konfitüre

Zutaten für 5 Gläser à ca. 200 ml

  • 1 kg Kirschen
  • 200 g weiche Karamellbonbons
  • 2-4 EL Milch
  • Saft von 1 Zitrone
  • 500 g Gelierzucker (2 : 1)

Zubereitung

1. Kirschen waschen, halbieren und entsteinen.

2. Karamellbonbons in einen kleinen Topf geben, Milch hinzufügen und bei niedriger bis mittlerer Hitze 10 bis 15 Minuten unter ständigem Rühren (am besten mit einem Gummispatel) schmelzen. 

3. Kirschen in einen großen Topf geben und mit Zitronensaft beträufeln. Gelierzucker dazugeben und unter ständigem Rühren aufkochen.

4. Nun Karamell zu den Kirschen in den großen Topf geben.

3. Die Kirschmasse 3–5 Minuten sprudelnd kochen lassen.

4. Gelierprobe machen. Konfitüre in heiß ausgespülte Gläser füllen und gut verschließen. Ca. 5 Minuten auf den Kopf stellen.

Tipp:

Ist das Karamell zu dickflüssig, mehr Milch unterrühren und die Flüssigkeit immer so lange rühren, bis die Masse eine gleichmäßige Farbe hat.

Weitere leckere Einmach-Rezepte gibt es direkt hier.